Home02

Freidrehen

Der Scheibentöpfer, die Scheibentöpferin brauchen
Konzentrationsfähigkeit und eine stabile Konstitution.
Sie müssen kräftige Arme haben, aber feinfühlige
Finger, um große Tonklöße bearbeiten, aber auch eine
Form entwurfs- und maßgenau anfertigen zu können.
Geschicklichkeit, Geschmack, formgefühl und ein
Gespür für gute Proportionen sind Voraussetzung für
gute Arbeit an der Drehscheibe


aus “Keramische Technologie für Praktiker”; Eike Reuter Verlag